Ethikkomitee

Ein Ethikkomitee

Der Mensch hat die Pflicht, die Tiere als lebende und fühlende Wesen zu achten. Diese Verantwortung erfordert eine ethische Schulung sowie angemessene regulatorische, wissenschaftliche und technische Kenntnisse. Dies ist die Rolle des Ethikkomitees von JANVIERLABS.

Das Ethikkomitee von JANVIER LABS ist beim französischen Bildungs- und Forschungsministerium unter der Nummer 78 angemeldet und daher Unterzeichner der "Nationalen Charta für Tierversuche."

Das Ethikkomitee von JANVIER LABS ist eine unabhängige, unparteiische und multidisziplinäre Instanz, die aus mindestens 5 permanenten ordentlichen Mitgliedern besteht. Dazu gehören:

  • Ein Tierarzt

 

  • Ein Forscher

 

  • Eine Person, die an den Experimenten teilnimmt und über wissenschaftliche Erfahrungen verfügt

 

  • Ein Tierpfleger

 

  • Eine externe Person, die über keine Erfahrungen im Bereich der Tierzucht und der Tierversuche verfügt

 

Die Hauptaufgabe des Komitees besteht darin, eine ethische Bewertung aller neuen Projekte durchzuführen - sowohl der internen Projekte als auch derer der Kunden - sobald ihre Durchführung in den Laboren von JANVIER LABS vorgesehen ist.

Das Ethikkomitee von JANVIER LABS ist auch ein Ort des Dialogs, der Überlegung und der Diskussion, dessen Aufgabe   entsprechend dem Kodex der guten tierärztlichen Praxis  darin besteht, dass die Projekte "dem Tier keine Schmerzen, Qualen, Ängste oder dauerhafte Schäden verursachen, die denen eines Kanüleneinstichs entsprechen oder übersteigen."

Zusätzlich zum Ethikkomitee verfügt JANVIER LABS über eine Abteilung «Artgerechte Tierhaltung», die mit einer ethischen Bewertung und Kontrolle aller Projekte beauftragt ist.